Bermuda-Lost Survival /Fragen &: Antworten

    Jetzt neu: Die Übersicht über häufig gestellte Fragen und Probleme

      Bermuda-Lost Survival /Fragen &: Antworten

      In dieser Kategorie können Interessierte, Fragen stellen zum Spiel, zu NIGHTBOX, und vieles mehr.

      Nach dem 07. Dezember, da erscheint ein neues Update, wird die 2-Mann-Army, wie sich die Beiden scherzhaft nennen,
      auf Eure Fragen in einem Interview antworten. Da möchte ich wenn möglich @DieAxtimWalde hinzugewinnen,
      denn es soll ja eine gemeinsame Sache in der Community werden.

      Ein paar Fragen konnte ich vorab schon mal nicht lassen und habe den Game Designer "Daniel" gefragt:

      F: Warum ein Survival Spiel?

      Daniel:
      Wir spielen selbst gerne Survival, vor allem ist das interessante an Survival Games,
      dass sie eben sehr verschiedene Spielaspekte miteinander verbinden.
      im Prinzip ist bei einem komplexen Survival Game für fast jeden Spieler was dabei...
      Exploration, Crafting und bauen, Strategie, Management, je nach Spiel auch Kämpfe...

      Daniel weiter:
      Prinzipiell kann man sich in Survival Games einfach Super ausleben wir haben selbst etliche Games gespielt,
      ark, conan, dons't starve, subnautica... wie sie alle heißen.

      F: Warum Bermuda?

      Daniel:
      Erstmal... für ein Survival Game braucht man grundsätzlich eine unwirtliche bzw. dem Spieler erstmal feindlich gesinnte Umgebung.
      Daniel weiter: Wie eben erwähnt sollte diese aber dennoch zur Erkundung einladen und den Spielern neue Dinge zeigen,
      die sie noch nicht kennen... Daher sind wir zum "Open Sea Setting" gekommen.
      Weiter...
      Wir wollten gerne ein Survival Game mit einem Setting, das nicht komplett abstrakt und erfunden ist,
      sondern schon von sich aus eine Geschichte und Atmosphäre mit sich bringt
      um einfach von vorn herein eine Grundspannung zu erzeugen.
      Und da bietet sich Bermuda mit all den Mythen und dem Aberglauben perfekt an.

      Weitere Fragen könnt ihr anschließend stellen, die die Beiden gerne beantworten.
      Sind auch sehr sympatisch, das kann ich wirklich sagen. :happyturn:



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LuggiP“ ()

      "Hinzugewinnen" ist gut ^^ Führe gerne ein Interview wie zuletzt erwähnt, auch wenn es mangels direktem Bezug zum Spiel herausfordernd wird ^^ , jedoch braucht es Material dazu und Ansprechpartner. Oder meinst du, dass es nun schon soweit ist mit den Fragen und Ansprechpartnern?

      PS: Warum eigentlich Schriftgrösse 14? Ginge es auch mit 12 (so wie jetzt)?
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•

      DieAxtimWalde schrieb:

      Warum eigentlich Schriftgrösse 14? Ginge es auch mit 12

      Hab mir gedacht 14 ist gut für jene die was im Auge haben, so wie ich :D
      Nee, es geht schon kleiner.
      Wegen dem Interview, wie oben schon beschrieben, ist sowieso erst nach dem 07. Dezember aktuell.
      Dann müsste ich auch wissen ob Du das Interview per Mail oder via Steam Chat gemacht hast, oder gar mit Skype? Ich habe Daniel via Steam richtig gelöchert.
      Und wie gesagt einer spricht verdammt gut deutsch. Ist der Game Designer . :thumbup:
      In allen meinen bisherigen Fällen fand die Interviewführung per Email statt, da man das so klar von anderen Kanälen (auch von anderen Emails) separiert und zusätzlich in geordneter Form hat. Das kommt allen Interviewteilnehmern zugute :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•

      DieAxtimWalde schrieb:

      bisherigen Fällen fand die Interviewführung per Email statt

      Finde ich auch, dass ein E-Mail Interview das Beste ist.
      Das mit dem Steam Chat funktioniert zwar, ist aber eher umständlich, weil die Antworten meist nicht geordnet zurückkommen.
      Da hat man dann irgendwann keinen Durchblick mehr.
      Dann gebe ich Mal das so an die "2-Mann-Army" weiter.
      Bin mir sicher, dass ihr Euch gut verstehen werdet. :D