Angepinnt Map-Tausch? Hier seid ihr richtig!

    Jetzt neu: Die Übersicht über häufig gestellte Fragen und Probleme

      DerGemeineCowboy schrieb:

      Versuch mal, die Klippen ein wenig zu versetzen oder ggf. eine kleinere Klippe kopfüber ans offene Ende zu platzieren.

      Da hat aber einer sehr genau hingesehen. Auch das ist der Reiz, irgendwo steckenbleiben und nicht mehr herauskommen, sind eben Todesklippen. Wie im richtigen Leben.

      Nö, Spaß beiseite, das mit den umgedrehten Felsen (Klippen) habe ich seit Inseln mit Höhlen gemacht, scheint nur, dass ich ein oder zwei nicht richtig geschlossen habe. :whistling:

      Aber wir wollen doch die Entwickler nicht beschämen und bessere Inseln machen, als die, die uns im Spiel vorgesetzt werden. Was da auf den Inseln fliegt und offen ist, da könnte ich auch ab und zu schreien.
      Und denke nicht, dass das die letzte Falle auf meinen Inseln war. Also auf jeden Schritt achten und für alle Fälle vorher speichern, bevor Du vor die Hütte gehst.
      Für Medikamente ist ja auch Bestens gesorgt :D
      Mein Gott wo sind die Zeiten hin wo man in Map Editoren wie dem Q3 Radiant gebastelt hat und ständig gucken musste, dass ja keine sogenannte Leaks auftreten zur Kompilierung, die je nachdem was man alles an Lichtquellen und Einstellungen hatte schon mal paar Stunden auf einem Pentium II 350 Mhz dauern konnte :D
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Die Klippen sind das eine. Außerdem stehen in nem Seafort noch zwei Bohnendosen leicht schräg. Ich würde dich bitten, diesen groben Fehler umgehend zu beheben!!!
      Nein, also ich bin jetzt nicht so 'gemein' und geh gezielt mit meiner Lupe auf Fehlersuche. Das mit den Klippen ist mir halt einfach ins Auge gesprungen, als ich über die Insel spaziert bin. Soll nur konstruktive Kritik sein. Meine Insel ist sicher auch nicht frei von Fehlern, nur fällt einem das manchmal selbst nicht auf :D

      Ich hab mir die Inseln der Entwickler noch gar nicht angesehen. Aber wenn alle davon sprechen, muss ich mir das auch mal antun^^


      DerGemeineCowboy schrieb:

      Ich hab mir die Inseln der Entwickler noch gar nicht angesehen. Aber wenn alle davon sprechen, muss ich mir das auch mal antun^^

      Es gibt ohnehin nur die Beamteamland von Sam? Oder fehlt mir da was?
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•

      DerGemeineCowboy schrieb:

      Soll nur konstruktive Kritik sein.

      Da gibt es eine Gruppe bei Steam, die konstruktive Kritik scheinbar nicht so gerne haben. :whistling:
      Für mich ist diese Kritik erfrischend wie die kühle Morgenluft. Regt Gehirnzellen an, schärft die Sinne.
      Aber wie gesagt, bei meinen Inseln kann es ab und an vorkommen, dass man leicht mal in eine Falle tappt. Zum Beispiel ein Berg der mittig hohl ist, mit Wasser gefüllt und steilen Wänden. Soll einen Vulkankrater darstellen. Keine Chance da wieder herauszukommen.
      Und weil es auf den Inseln sonst keine Gefahren gibt (außer dieser Ringelnatter), dürfte das doch so Manchen reizen.
      Werde aber meine Inseln nochmals "überfliegen" und beäugen.
      Nächste Insel steht in Kürze zum Download bereit. Habe ja noch acht, aber nicht alle mit Höhlen und offenen Riffs. :D

      LuggiP schrieb:

      Da gibt es eine Gruppe bei Steam, die konstruktive Kritik scheinbar nicht so gerne haben. :whistling:

      Tatsächlich? 8|

      LuggiP schrieb:

      Zum Beispiel ein Berg der mittig hohl ist, mit Wasser gefüllt und steilen Wänden. Soll einen Vulkankrater darstellen.

      Fies, aber klassisch :thumbsup:
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Und wieder eine Insel zum Download bereit.
      Hat den Namen Luisland 3. Ist sie schön? Für manche Ja, aber vor allen Dingen ist sie sehr hilfreich, genau wie die anderen Inseln von mir.

      1. Ressourcen satt, genug Buckets um Trinkwasser herzustellen, Medikamente, Werkzeuge, Motor und andere Baumaterialien genug um einiges damit anzustellen.
      2. Diese Insel ist wie fast alle von mir mit Wasserstraßen durchzogen. Für eine gute Verbindung zwischen den Inselteilen, mit einem kleinen Floss schnell erreichbar.
      3. Habe ich eine Art Trainingscamp gebaut. Broken Bridges wie sie auf den Seaforts vorkommen, sowie Wracks an Land um das mit den gelben Haltestangen zu üben.
      Also das mit der gebrochenen Brücke habe ich paar Mal probiert rüber zu kommen, scheinbar unmöglich.
      Nun viel Spaß, runterladen, neben der eigenen Insel parken und Fun haben. :happyturn: Haie? Nur Reaf Sharks. :thumbsup:

      Achtung: Map wurde gelöscht. Grund: Nicht mehr kompatibel zu neuen Versionen x.19 - xxxxx
      Bilder
      • Flugzeug abgestürzt.jpg

        492,86 kB, 1.920×1.080, 74 mal angesehen
      • Kein Regen in Sicht.jpg

        540,4 kB, 1.920×1.080, 60 mal angesehen
      • 20160523115541_1.jpg

        388,59 kB, 1.920×1.080, 64 mal angesehen
      • 20160624094825_1.jpg

        659,1 kB, 1.920×1.080, 59 mal angesehen
      • 20160624094852_1.jpg

        811,69 kB, 1.920×1.080, 63 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „LuggiP“ () aus folgendem Grund: Löschen der Maps, wegen Inkompatibilität ab Version x.19

      Dead Island-Mystery-Island RIP!

      Hallo Gestrandete,
      vor drei Monaten habe ich angefangen im Map-Editor „Dead Island“ zu bauen.
      Eigentlich nur, um zu versuchen „Arnold Böcklin“ seine „TotenInsel“ nachzubauen und einen Screenshot davon aufzunehmen.
      Meine Vision der Toteninsel hat mir gut gefallen, als es in SD noch Regen und Nebel gab. Schade ist das temporär verschwunden.
      Den Screenshot davon habe ich. Damit wäre die ganze Angelegenheit eigentlich erledigt gewesen.
      Dann kam das vorletzte update und und endlich waren diese Cliff-Rocks auch für mich verfügbar. Also habe ich habe meine Insel umgebaut- und fing quasi von vorne an.
      All diese Big-Rocks die ich vorher verbaut hatte mussten gelöscht und mit Cliff-Rocks ersetzt werden. Ich wollte einen noch besseren Screenshot erstellen.
      Meine Insel war damals ein winzig kleiner Fleck auf einer grossen Karte.
      Um die guten Screenshots mit Wolken und unterschiedlichen Lichtverhältnissen zu machen, musste ich notgedrungen ins Spiel rein.
      Da habe ich erst bemerkt, das es zwischen dem Map-Editor und im-Game visuelle Unterschiede gibt.
      Abgesehen davon, das man im-Game überleben muss!
      Jedesmal wenn ich von Neuem auf diese Insel gerafftet bin, sah ich zuerst nur die Hügel, und nach und nach bloppten da die Rocks raus.
      Das sah irgendwie mysteriös aus. Also habe ich meine kleine Insel umgetauft in „Mystery Island“ und habe angefangen meinem Avatar auch mehrere Plätze zu sichern, an dem er überleben und bauen kann. Auf der Rückseite der Insel gab es ja noch genug Platz um alle Ressorcen zum überleben zu platzieren. Und überhaupt, da war (und ist) noch unglaublich viel Platz auf der Karte, um noch viel mehr zu bauen. Also habe ich gebaut und gebaut und…
      Die hier gezeigte Map ist die Version 257.0! …und ich bin eigentlich noch nicht fertig!
      Ich habe diese Insel zigmal während dem Bauen besucht und getestet. Ich bin zigmal gestorben- Ersoffen, von Haien gefressen, an Knochenbrüchen gestorben, gefangen im Seafort etc. aber- es macht echt Spass und sieht wunderschön aus!
      Ich wünsche Euch viel Spass, rauszufinden, was den das Geheimniss von „Mystery-Island“ ist.
      Hier die Aufgaben für „Mystery Island“:
      Finde die Eingänge und loote alle Höhlen.
      Finde die Eingänge oder baue Treppen, um alle Seaforts zu looten.
      Betrete und loote die Cliff-Rock Festung.
      Befreie dich aus der Seafort-Falle.
      Wieviele Höhlen es sind, verraten ich hier nicht.
      Tips: Wer tief tauchen kann, kommt hoch hinaus.
      Wer auf Palmen klettern kann, muss auch springen können.
      Wer in die Falle tappt, muss bauen können.
      Bojen signalisieren Gefahr oder interessante Orte.

      Nehmt Euch in Acht vor „Sharky&his Marlin“Gang.


      STRANDED DEEP Version 0.13
      Map-Maker: John Silver
      Createt on: iMac(Retina 4K) Intel Iris Pro Graphics 6200 1536 MB
      Movie/Screenshot made with: iMac(Retina 4K) Intel Iris Pro Graphics 6200 1536 MB



      Anm. Diese Map,wurde mit Version 0.15 gebaut und ist auf neueren Versionen nicht mehr spielbar!



      Stay Alive!
      Bilder
      • 20160327164451_1.jpg

        221,53 kB, 2.048×1.152, 64 mal angesehen
      • 20160617165126_1.jpg

        635,95 kB, 2.048×1.152, 61 mal angesehen
      • 20160618114816_1.jpg

        658,26 kB, 2.048×1.152, 67 mal angesehen
      • 20160615181356_1.jpg

        136,97 kB, 2.048×1.152, 57 mal angesehen
      • 20160619143026_1.jpg

        612,65 kB, 2.048×1.152, 56 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von „John Silver“ ()

      Versuch mal den Videolink in eine extra Zeile zu setze, dann bekommst du auch das YT-Fenster in deinen Post :) werd mich heut Abend mal an die Inseln machen und versuchen die Aufgaben zu lösen

      Soll ich mal oben in der Info ein paar grundsätzliche Regeln zu den Maps/Downloads festhalten, oder will jeder seine eigenen schreiben?


      DerGemeineCowboy schrieb:



      Soll ich mal oben in der Info ein paar grundsätzliche Regeln zu den Maps/Downloads festhalten, oder will jeder seine eigenen schreiben?


      Ich würde das begrüssen wenn der Moderator die Regeln schreibt. Der letzte Punkt meiner Regeln, das Ihr Eure Hard&Software erwähnt, betrachte ich als optional.
      Nicht jeder will das. Es wäre jedoch gut zu wissen, ob es da grosse Unterschiede in der Darstellung gibt.

      Einen Unterschied habe ich schon festgestellt. Auf meinem iMac kann ich die volumetrischen Wolken zwar in den Einstellungen aktivieren, aber sehen kann man sie nicht :(
      Das bei mir das Spiel ruckelt und zuckelt und ab und zu das Bild kurz einfriert, sieht man deutlich im Video. Liegt wohl an John Silvers Holzbein und an seiner bescheidenen Bordküche ;)

      Noch was zu der Map. Die ist keineswegs bescheiden. Alle Strukturen und alle Gameplay-Items sind verbaut. Also Maximum reached :!:
      Es ist zweimal vorgekommen,(2x von ca.20 Tests) das es bei den Seaforts keine Leitern hatte und die unterste Plattform war auch nicht vorhanden.
      Ich habe dann das Spiel abgebrochen und eine Neue Worldmap erstellt, da waren sie wieder vorhanden. Möglicherweise sind Sieben Seeforts eines zuviel.

      So, jetzt wünsche ich Euch einen guten Appetit und legt schon mal den Magenbitter, zum verdauen dieser Knochenbrecher-Insel bereit :D
      Bilder
      • 20160618114927_1.jpg

        535,59 kB, 2.048×1.152, 62 mal angesehen
      @John Silver ich habe deine Insel angespielt :) Das da was Größeres kommt, hab ich mir schon gedacht, als das Spiel beim Laden der Insel für ein paar Sekunden eingefroren ist, aber das ist schon echt der Hammer :thumbsup: Überall kleine versteckte Orte, die man entdecken kann (keine Ahnung, ob ich immer den richtigen Weg genommen habe) und sehr atmosphärisch, vor allem bei Nacht. Bei meinem ersten Besuch habe ich leider nur einen Tag überlebt..mein Erkundungsdrang hat mich wohl umgebracht. Ich werd aber gleich nochmal hinfahren... :D Kann die Map allen anderen nur empfehlen

      Allgemeine Regeln wurden hinzugefügt.


      DerGemeineCowboy schrieb:



      Allgemeine Regeln wurden hinzugefügt.


      Gut gibst Regeln :thumbsup:

      Dass das Spiel kurz einfriert, wenn die Insel geladen wird, ist mir auch schon aufgefallen. Dachte aber das liegt am iMac ;(

      Ich denke, viele Wege führen nach Rom. Ab und zu nur ein Einziger. Es gibt zwei Orte, die habe ich selber im Spiel noch nie betreten, weil man dazu bauen muss.
      Aber wer weiss, vielleicht täusche ich mich.

      Ist nicht wirklich empfehlenswert, Sie des Nachts zu erkunden. Obschon man Nachts etliches entdecken kann, das man am Tag schnell übersieht :happyturn:
      Das Du schon am ersten Tag gestorben bist erstaunt mich nicht, Ich bin zigmal gestorben- Ersoffen, von Haien gefressen, an Knochenbrüchen gestorben, gefangen im Seafort etc.

      Meine Empfehlung: Sofort nach der Ankunft einen Speicherpunkt erstellen ;)

      John Silver schrieb:

      Dass das Spiel kurz einfriert, wenn die Insel geladen wird, ist mir auch schon aufgefallen.

      Mit meiner Hardware, die mittlerweile 10 Jahre auf dem Buckel hat (nur CPU und Grafikkarte sind etwas "neuer") würde ich hier wohl auch vor einem riesigen Problem stehen. Würde Deine Mystery Island gerne testen, werde mich aber leider noch ein wenig in Geduld üben müssen.
      Im Herbst kommt mir was Neues ins Haus, das ist sicher.
      Habe bei meinen etwas größeren Maps schon Stopper drinnen. Deswegen teile ich im Moment meine Maps und baue lieber Inselgruppen. Da läuft alles noch ohne längeres Einfrieren. :thumbup:

      Im Anhang findet ihr wieder eine Map (dieses Mal älteren Datums, nochmals neu aufbereitet). Jeder der meine Screenshots verfolgt, wird diese Insel sicher wieder erkennen.
      Nennt sich Volcanos2, ist in einen zusätzlichen Ordner mit gleichem Namen geordnet plus einem Screenshot, für Euch zur besseren Übersicht.
      Regeln gelten wie oben beschrieben. Viel Spaß

      Achtung: Map wurde gelöscht. Grund: Nicht mehr kompatibel zu neuen Versionen x.19 - xxxxx
      Bilder
      • Volcanos2_1.jpg

        703,99 kB, 1.920×1.080, 65 mal angesehen
      • Volcanos2_2.jpg

        441,15 kB, 1.920×1.080, 56 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „LuggiP“ () aus folgendem Grund: Map wurde gelöscht, wegen Inkompatibilität zu neuen Versionen

      @LuggiP ich muss das wohl genauer erklären.

      Das passiert nur, wenn man auf die Insel zu raftet. Passiert bei allen grossen Inseln. In dem Moment, wenn die Insel geladen wird, also sie sich von der Distanzform in die eigentliche verwandelt, braucht der Rechner ein zwei Sekunden um die Konturen zu laden. Der Paddelton bleibt, das Bild bleibt eine Sekunde stehen und in der zweiten Sekunde ( kann auch länger sein, ich versuche mal aufzuzeichnen) sieht man den Avatar rücklings ohne Kopf über dem Raft.
      Danach ist alles wieder in Ordnung. Für mich ist das so eine Art Ladebildschirm. Voll blöd aber nicht weiter tragisch, das Spiel friert nicht wirklich ein.

      Eine Frage an Dich. Arbeitest Du mit einer älteren Version von SD?
      Am Himmel auf Deinen Screenshots sehe ich fast oder gar keine Wolken, und das Wasser ist auch so hellblau wie in der vorletzten Version.
      Jap, das ist bei grösseren Inseln auch auf meinem i7@16GB RAM mit 760GTX so dass alles hängen bleibt für 1-3 Sekunden und zack, ist man irgendwo reingerast 20 Meter weiter ^^ Also Jungs: Nicht zu grössenwahnsinnig bauen :thumbsup:
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Ahh drum hab ich bei meiner 1:1 Kopie von Madagaskar seit heute Morgen dieses Standbild... :D
      Eigentlich hält sich das noch in Grenzen. Das größte Problem hatte ich bislang mit 'Mystery Island', aber da waren es auch nur Sekunden (schätze so 5). Wenn man bedenkt, dass es eine sehr große und detailierte Insel ist, geht diese Ladezeit klar. Schöner wärs aber im fertigen Spiel, wenn es eine 'versteckte' Ladezeit gäbe. Also, dass man bereits von Anfang an die Umrisse der Insel sieht (nicht mehr diese Standardbild) und beim Näherkommen die Details geladen werden (Stichwort Weitsicht).
      Momentan ist es vor allem im Godmode lustig :) ist nicht nur einmal vorgekommen, dass ich übers Ziel hinausgeschossen bin, weil ich ein Standbild hatte


      DerGemeineCowboy schrieb:

      Momentan ist es vor allem im Godmode lustig :) ist nicht nur einmal vorgekommen, dass ich übers Ziel hinausgeschossen bin, weil ich ein Standbild hatte

      So gings mir auch. Musste grade so prusten als ich das von dir gelesen habe :thumbsup: So frei nach dem Motto Willkommen im Club Diggerchen *harr* *Schulterklaps* :evil:
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•